top of page
Suche

Was ist ein ERP-System eigentlich?

Es ist mächtig und verändert Ihr Unternehmen

Was ist ein ERP-System eigentlich?

Was macht ein ERP-System?


Mit einem Enterprise Resource Planning-System, kurz ERP, entscheiden Sie sich für eine Software, in der alle Kernprozesse Ihres Unternehmens auf einer Plattform miteinander verbunden sind und Sie die Übersicht über sämtliche Ressourcen in Ihrem Unternehmen: Personalkosten, ausstehende Rechnungen, Warenbestand, Liefermengen – oder was Sie eben herstellen, lagern, versenden, handeln, anbieten.



Ein ERP-System, dass auf die Prozessen in Ihrem Unternehmen angepasst ist, macht das Arbeiten angenehmer und produktiver





Der erste Vorteil ist dabei schon genannt: Der Verwaltungsaufwand wird mit der Verknüpfung aller Funktionen stark reduziert. Jetzt können Sie Ihren Blog und die Blogbeiträge von Ihrer Website aus verwalten.


Stimmt die Qualität der Daten, können Workflows automatisiert und viel Zeit gespart werden. Nur dann stimmen auch die Ergebnisse, mit denen die Geschäftsleitung arbeitet. Kennzahlen, wie KPIs, drücken in Zahlen aus, was tatsächlich produktiv war und geben Ihnen ohne großen Aufwand regelmäßig einen umfassenden Überblick zu Ihrer Lage. So wird es für Sie, als Unternehmer, einfacher in die Zukunft zu planen und an einem stetigen Wachstum Ihrer Gewinne zu strategisch zu arbeiten.


Sie können mit diesem mächtigen Organisationstalent verwalten, kontrollieren und steuern. Ziel dabei ist es unter anderem, die Ressourcen optimal und effizient zu nutzen und die Produktivität zu steigern. Außerdem ist es möglich lang- und kurzfristige Projekte übersichtlich zu planen. Von einer zentralen Stelle, mit dementsprechenden Berechtigungen, können Sie Prozesse und Ressourcen verschiedener Abteilungen steuern und kontrollieren. Die Arbeit wird so angenehmer und übersichtlicher. Damit die Funktionen und Anbindungen an Fremdsoftware auf Ihre Branche ausgerichtet ist, brauchen Sie eine Lösung, die sowohl von der Software-Lösung als auch vom Budget zu Ihren Vorstellungen passt. Wir als Partner von Microsoft, können Ihnen bei diesem Thema weiterhelfen.


Fassen wir die Vorteile nocheinmal zusammen:


  • Verwaltungsaufwand wird stark reduziert

  • transparenter und umfassender Überblick zur Situation aller Geschäftsbereiche

  • Kontrolle und Steuerung der Ressourcen für effiziente Prozesse

  • bessere und strategische Planbarkeit

  • Steigerung der Produktivität


Wem nützt ein ERP-System?


Anders gefragt: Ab welcher Unternehmensgröße ist eine ERP-Software eine gute Investition?

Sobald ein Unternehmen mit Ressourcen und Kapazitäten zu kämpfen hat, und seine Produktivität steigern möchte, stellt sich die Frage, nach dem Nutzen eines ERP-Systems.


Wenn die Prozesse komplexer werden, verschiedene Abteilungen miteinander synchroniert arbeiten sollen, externe Dienstleister integriert sind und eine strategische Organisation und Planbarkeit erfüllt werden sollen, spricht vieles für ein schlaues System.


Was macht es so mächtig?


Dass eine Software alle Geschäftsprozesse miteinander verbindet und anhand aller verfügbaren Zahlen aus dem Lager, der Produktion und der Finanzbuchhaltung Abläufe vereinfacht und optimiert, ist der Schlüssel zu einer effizienteren Auslastung von Betrieben und mehr Produktivität.


Sollten Sie sich hier wiederfinden, empfiehlt es sich, ein persönliches Gespräch mit uns zu führen. Jedes Unternehmen muss individuell betrachtet und bewertet werden.


Wünschen Sie sich mehr Informationen zu dem Thema oder möchten einen Termin vereinbaren, dann schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@ote.de

17 Ansichten

Comments


bottom of page